Der Zugang zur Website easy4d.fr ist erst nach der kostenlosen Registrierung möglich. Eine Registrierung ist nur möglich, wenn es sich bei dem Kunden um ein Unternehmen handelt. Wir behalten uns das Recht vor, die Zahlungsfähigkeit des Kunden zu überprüfen und die Bestätigung seiner Registrierung davon abhängig zu machen. Lieferungen, die vor dieser Bestätigung stattfinden, sind nur mit Kreditkarte zahlbar.

"Kunde"

bezieht sich auf jede natürliche oder juristische Person, die bei unserer Firma bestellt oder einkauft. Der Kunde darf die bereitgestellten Anmeldedaten nicht Dritten zur Nutzung überlassen. Der Kunde kann die Anmeldedaten nur dann an Mitarbeiter oder Arbeitnehmer weitergeben, wenn diese genaue Anweisungen zur Verwendung erhalten haben und sich an die Geheimhaltungsverpflichtung halten. Wir behalten uns das Recht vor, die Anmeldedaten nach Benachrichtigung des Kunden zu ändern. Wir sind berechtigt, die Registrierung des Kunden jederzeit zu annullieren. Auch der Kunde kann seine Registrierung annullieren, indem er eine E-Mail an info@easy4d.fr sendet. Die auf der Website erhobenen personenbezogenen Daten werden nur zu Geschäftszwecken verwendet, beispielsweise zur Zusendung von Produktinformationen und Angeboten. Mit der Einwilligung in diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt sich der Nutzer mit dieser Nutzung einverstanden. SAS EASY4D ist befugt, die ihr im Rahmen der Geschäftsbeziehung zur Verfügung gestellten Kundendaten und die IP-Adresse der Computer des Kunden zu speichern und zu verarbeiten. Die erhobenen Daten werden elektronisch verarbeitet, um die Bestellung und die Geschäftsbeziehungen mit dem Kunden zu verwalten. Empfänger der Daten ist ausschließlich die Firma SAS EASY4D. Nach dem französischen Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 hat der Kunde ein Recht auf Widerspruch (Art. 26), Zugriff (Art. 34 bis 38) und Berichtigung (Art. 36) aller ihn betreffenden Daten. Demnach kann er von easy4d.fr verlangen, dass Informationen, die ihn betreffen, berichtigt, ergänzt, aktualisiert oder gelöscht werden, wenn sie fehlerhaft, unvollständig, mehrdeutig oder veraltet sind oder wenn deren Erhebung oder Verwendung, Weitergabe oder Archivierung verboten ist. Er kann die Verarbeitung der ihn betreffenden Daten auch aus triftigen Gründen verweigern.

Die Website easy4d.fr enthält Informationen und Daten. Diese Angaben werden nur zur Information angeboten. Der Nutzer muss die Richtigkeit der Informationen selbst überprüfen. easy4d.fr ist nur für Inhalte verantwortlich, die auf der Website erstellt, ausgegeben und veröffentlicht wurden.

EIGENTUMSVORBEHALTSKLAUSEL

DER KUNDE ERKLÄRT, UMFASSEND INFORMIERT ZU SEIN, UND AKZEPTIERT, DASS DAS EIGENTUM AN DEN PRODUKTEN ERST NACH VOLLSTÄNDIGER BEZAHLUNG AUF IHN ÜBERGEHT. UNTER VOLLKOMMENER ZAHLUNG VERSTEHEN DIE PARTEIEN DAS EINZIEHEN DER VOLLSTÄNDIGEN ZAHLUNG DES ZAHLBETRAGS SAMT TILGUNG UND STEUERN DURCH UNSERE FIRMA. FALLS DER KÄUFER IN ZAHLUNGSVERZUG GERÄT, WIRD DIE BERECHTIGUNG ZUM WEITERVERKAUF AUTOMATISCH ENTZOGEN. DER KUNDE VERPFLICHTET SICH, ALLE NOTWENDIGEN MASSNAHMEN ZU ERGREIFEN, UM EINE BESCHLAGNAHME DER PRODUKTE DURCH DRITTE ZU VERHINDERN. ER VERPFLICHTET SICH DAHER, DIE PRODUKTE SO AUFZUBEWAHREN, DASS SIE UNVERWECHSELBAR UND IDENTIFIZIERBAR BLEIBEN, UND DEUTLICH HERVORZUHEBEN, DASS DIE GENANNTEN PRODUKTE DAS AUSSCHLIESSLICHE EIGENTUM UNSERER FIRMA BLEIBEN, SOLANGE DIESE EIGENTUMSVORBEHALTSKLAUSEL GÜLTIG IST.

DER KUNDE VERPFLICHTET SICH, UNSERE FIRMA SOFORT ÜBER ALLE EREIGNISSE ZU INFORMIEREN, DIE SEINE RECHTE BEEINTRÄCHTIGEN KÖNNTEN. SOLLTE DIE ZAHLUNG NICHT TERMINGERECHT ERFOLGEN, IST UNSERE FIRMA BERECHTIGT, DIE PRODUKTE ABZUHOLEN.

Lieferung der Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Lieferzeiten Unsere Ware wird erst nach Anerkennung unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen geliefert; der Empfang der Ware gilt als Anerkennung. Die Lieferung erfolgt entweder durch Direktlieferung des Produkts an den Kunden oder durch Übergabe an einen Spediteur. Die angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich. Etwaige Verzögerungen können in keinem Fall Anlass zu Schadenersatz oder zur Stornierung laufender Aufträge geben.

Risikoübertragung - Auch bei versandkostenfreier Lieferung oder per Nachnahme erfolgt der Transport der Produkte auf Gefahr und Risiko des Kunden, der im Falle von Beschädigung oder Fehlmengen Regressansprüche gegenüber dem Spediteur oder seiner Versicherung geltend machen muss, wobei letztere sich nicht auf mangelhafte Verpackungen berufen können, da davon ausgegangen wird, dass der Spediteur diese vor der Abfahrt geprüft und akzeptiert hat.

Warenannahme - Ungeachtet der Maßnahmen, die gegenüber dem Spediteur zu ergreifen sind, müssen Reklamationen über erkennbare Mängel oder die Nichtkonformität des gelieferten Produkts mit dem bestellten Produkt oder des Lieferscheins oder des Transportscheins innerhalb von maximal drei Tagen nach Anlieferung der Produkte vom Kunden schriftlich eingereicht werden. Der Kunde muss nachweisen, dass die festgestellten Mängel oder Anomalien tatsächlich vorliegen. Der Kunde verpflichtet sich, unserer Firma zu gestatten, solche Mängel oder Anomalien festzustellen und nach Möglichkeit zu beheben.

Rücksendung

Rücksendungsverfahren Nach Ablauf von acht Tagen ab Lieferdatum werden keine Rücksendungen mehr angenommen. Etwaige Produktrücksendungen müssen zwischen unserer Firma und dem Kunden ausdrücklich vereinbart werden. Für ein Produkt, das ohne Vereinbarung zurückgesandt wurde, wird keine Gutschrift ausgestellt. Der Kunde erklärt, umfassend informiert zu sein und akzeptiert, dass die Produkte zusammen mit einem Rücksendeschein, der am Paket zu befestigen ist, zurückgesandt werden und sich im gleichen Zustand befinden müssen, in dem sie geliefert wurden. Die Kosten der Rücksendung und die damit verbundenen Risiken sowie eventuelle Kosten für die Umverpackung der zurückgesandten Ware(n) trägt grundsätzlich der Kunde. Folgen einer Rücksendung Für jede von uns akzeptierte Rücksendung stellen wir nach qualitativer und quantitativer Überprüfung der zurückgesandten Produkte eine Gutschrift zugunsten des Kunden aus und stellen ihm eventuell entstandene Rücksendungskosten in Rechnung, falls er diese nicht übernommen hat. Falls die gelieferten Produkte einen erkennbaren Mangel aufweisen oder nicht konform sind und wir dies ordnungsgemäß festgestellt haben, bieten wir dem Kunden nach unserem Ermessen entweder den kostenlosen Ersatz oder die Rückerstattung der Produkte an, ohne dass eine Entschädigung oder ein Schadenersatz geleistet wird.

Lagerung

Verwendung Die Produkte müssen gemäß den Vorgaben der technischen Dokumentation des Herstellers, die dem Kunden auf Verlangen zur Verfügung gestellt wird, gelagert und verwendet werden. Andernfalls sind sie von der Garantie ausgeschlossen, wie im folgenden Garantieartikel vorgesehen.

Einbau - Montage - Demontage - Der Kunde erklärt, umfassend informiert zu sein und akzeptiert, dass die Montage und der Einbau der Produkte von einem Kfz-Fachmann nach den Vorgaben der technischen Dokumentation des Herstellers, die dem Kunden auf Anfrage zur Verfügung gestellt wird, durchgeführt werden muss. Dieser Fachmann ist für die Produktauswahl verantwortlich , die er für das jeweilige Fahrzeug trifft. Deshalb muss er bei der Bestellung und bei der Montage der Produkte prüfen, ob sie für das jeweilige Fahrzeug geeignet sind. Der Fachmann haftet dem Kunden gegenüber dafür, dass die Produkte mit der Straßenverkehrsordnung und mit den Sicherheits- und Konformitätsregeln des Fahrzeugherstellers übereinstimmen. Bei Verstößen gegen die oben genannten Regeln, für deren Einhaltung der jeweilige Kfz-Fachmann verantwortlich ist, übernehmen wir keine Haftung.

Garantie: Umfang

Die Produkte stehen ab dem Datum der Lieferung unter den Garantiebedingungen des Herstellers gegen Material- und Verarbeitungsfehler unter Garantie. Der Kunde erklärt, umfassend informiert zu sein und akzeptiert, dass wir im Rahmen dieser Garantie lediglich verpflichtet sind, nach unserem Ermessen das Produkt oder das defekte Element nach Prüfung und Genehmigung durch den Hersteller kostenlos zu ersetzen oder vom Hersteller reparieren zu lassen. Jedes Produkt, für das die Garantie gewährt werden soll, muss zunächst vom Hersteller, dessen Einwilligung für einen Ersatz unerlässlich ist, geprüft und genehmigt werden. Etwaige Versandkosten trägt der Kunde. Dem Antrag auf Gewährleistungsübernahme ist ein vom Hersteller bereitgestelltes und ausgefülltes Kontrollblatt beizufügen. Für Produkte, die ohne Herstellerkontrollblatt zurückgesandt werden, wird keine Gewährleistung übernommen. Ausschluss - Für offensichtliche Mängel gilt die Garantie nicht. Ausgeschlossen sind auch Mängel und Schäden, die durch natürlichen Verschleiß, durch äußere Einwirkung (z.B. unsachgemäße Montage, mangelhafte Wartung, anormale Nutzung usw.) oder durch eine Modifizierung des Produkts entstehen.

Haftung

Die Parteien vereinbaren ausdrücklich, dass unsere Firma unter keinen Umständen für Sachschäden haftet, die Dritten und insbesondere Endkunden infolge einer Nichterfüllung oder unsachgemäßen Erfüllung ihrer Verpflichtungen entstehen, es sei denn, uns wird grobes oder vorsätzliches Verschulden nachgewiesen. Folglich sichert der Kunde unsere Firma gegen jegliche Klagen oder Forderungen von Dritten und/oder Endkunden auf Ersatz des ihnen entstandenen Schadens ab.

Falls unsere Firma dem Kunden gegenüber aufgrund einer Verletzung einer ihrer vertraglichen Verpflichtungen haftet, gilt der Schadensersatz nur für direkte, persönliche und konkrete Schäden, wobei eine Entschädigung für Folgeschäden, seien es kommerzielle Einbußen, Betriebs- oder Umsatzverluste, ausdrücklich ausgeschlossen ist. Wir haften in keinem Fall für Schäden, die dem Kunden entstehen durch:

In jedem Fall beschränkt sich die Entschädigung auf den Auftragswert der beanstandeten Lieferung.

Preise

Die Preise für die Produkte und Dienstleistungen unserer Firma werden unter Einhaltung der Gesetze und Vorschriften erstellt, die zum Zeitpunkt ihrer Festlegung gelten. Die Rechnungsstellung erfolgt zu den am Tag der Bestellung gültigen Nettopreisen, zuzüglich der Gebühren und Steuern zum jeweils gültigen Satz. Preisänderungen gelten für alle Verträge, insbesondere für laufende Verträge, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

Frachtfreie Lieferungen gelten vorbehaltlich eines Mindestbetrags, der auf jeder Preisliste angegeben ist. Davon ausgenommen sind folgende Produktgruppen, die ab einem Volumen von 2 Stück versandkostenfrei an die Entladestelle im französischen Mutterland geliefert und portofrei fakturiert werden: PKW-Reifen (Winter-, Sommer- und Ganzjahresreifen) / Reifen für Allradantrieb, Sportnutzfahrzeuge, Motorräder, Lieferwagen, Kompletträder. Für diese Produktgruppen werden derzeit 6,00 € Versandkosten pro Stück berechnet.

LKW-Reifen ab 17,5" und Anhänger-Reifen werden ab 2 Stück versandkostenfrei an die Entladestelle im französischen Mutterland geliefert und portofrei fakturiert. Derzeit werden 22 Euro Versandkosten pro Stück berechnet.

Falls der Kunde die Ware nicht zu dem von easy4d.fr angekündigten Liefertermin abholt oder die Annahme der Lieferung zum vereinbarten Termin verweigert, ist easy4d.fr berechtigt, die Lagerung der nicht abgenommenen Ware auf Kosten des Kunden zu verlangen und/oder die Ware auf Kosten und Gefahr des Kunden zu liefern oder liefern zu lassen und die Ware einschließlich der Kosten, die aufgrund der Annahmeverweigerung anfallen, unverzüglich zu berechnen. Die mit der Lagerung der Ware verbundenen Kosten und Risiken trägt grundsätzlich der Kunde. Ungeachtet des Rechts von easy4d.fr, dem Kunden 10 % des Auftragswertes und mindestens 9 Euro für jeden gelieferten Reifen bzw. 18 Euro für gelieferte Pakete zu berechnen, falls der Kunde die Lieferung ohne Angabe von Gründen verweigert, hat easy4d.fr jederzeit das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und Schadensersatz zu verlangen.

Zahlungsbedingungen: Die Rechnungen sind nach den darin festgelegten Bedingungen zahlbar. Vorbehaltlich besonderer Vereinbarungen sind Zahlungen durch autorisierten Bankeinzug sofort und ohne Abzug fällig. Der Kunde erklärt, umfassend informiert zu sein und akzeptiert, dass weder Skonti noch Preisabschläge oder sonstige Abzüge gewährt werden. Der Kunde erklärt, umfassend informiert zu sein und akzeptiert, dass unsere Firma jederzeit Barzahlung oder die Bereitstellung einer Zahlungsgarantie verlangen kann. Der Kunde verzichtet darauf, unter dem Vorwand einer Beanstandung gegenüber unserer Firma eine fällige Zahlung ganz oder teilweise hinauszuschieben.

Gutschriften werden erst nach Erhalt der Produkte ausgestellt und können jeweils nur im laufenden Rechnungsmonat und am Fälligkeitstag abgezogen werden. Der Kunde erklärt, umfassend informiert zu sein und akzeptiert, die Nachnahmegebühren zu tragen.

Zahlungsverzug

Wenn der Kunde die für den Auftrag gestellten Rechnungen nicht termingerecht zahlt, hat dies automatisch folgende Konsequenzen:

Pauschale für Beitreibungskosten Gemäß Artikel L. 441-6 Absatz 12 des französischen Handelsgesetzbuches (Code du Commerce) hat der Gläubiger das Recht, im Falle eines Zahlungsverzugs von seinem Schuldner die Zahlung einer pauschalen Entschädigung für Beitreibungskosten in Höhe von 40 € zu verlangen.

Im Sinne des Artikels L. 441-6 gilt, dass der Gläubiger, falls die angefallenen Beitreibungskosten diese Pauschalentschädigung übersteigen, eine zusätzliche Entschädigung verlangen kann, wenn er dies rechtfertigt.

Versicherungen

Der Kunde erklärt und versichert, dass er bei einer zugelassenen Versicherungsgesellschaft eine oder mehrere Versicherungen zur Deckung seiner zivilrechtlichen Haftung nach unerlaubter Handlung und aus dem Vertragsverhältnis sowie eine oder mehrere Sachversicherungen abgeschlossen hat, die Schäden abdecken, welche an den Produkten infolge von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Zerstörung, gleich aus welchem Grund, auftreten können.

Lizenz und Zugang zur Website

Schutz der Website: Der Kunde verfügt über eine Lizenz, die auf den Zugriff und die Nutzung der Website für seinen persönlichen Gebrauch beschränkt ist, wobei die Website easy4d.fr das alleinige Eigentum von SAS EASY4D, Handelsregister Nîmes 800.258 295, ist.

Es ist ausdrücklich verboten, die Website und ihren Inhalt für andere kommerzielle oder nicht-kommerzielle Zwecke als die Erteilung einer Bestellung oder die seriöse Information des Kunden ohne die ausdrückliche, vorherige und schriftliche Genehmigung von SAS EASY4D zu nutzen, und zwar insbesondere den gesamten oder einen Teil des Inhalts der Website herunterzuladen, zu reproduzieren, zu modifizieren oder zu nutzen: dies gilt für aufgelistete Produkte, Preisangebote, Texte und Kommentare, Fotos, Abbildungen, Logos, Tonausschnitte, Marken, Datenbanken, usw. unter Androhung der Strafverfolgung wegen Fälschung.

Sämtliche auf der Website enthaltenen Texte, Bilder und Tonaufzeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beinhalten keine Übertragung von geistigen Eigentumsrechten jeglicher Art an Elementen, die SAS EASY4D gehören, wie z.B. Klangelemente, Fotos, Abbildungen, literarische Texte, künstlerische Werke, Software, Marken, Grafikchartas oder Logos zum Vorteil des Verbrauchers.

Darüber hinaus ist es nicht gestattet, ohne Zustimmung von SAS EASY4D Links in die Website zu setzen.

Informationspflicht

Der Kunde verpflichtet sich, unsere Firma unverzüglich per Einschreiben mit Empfangsbestätigung über jede Änderung seiner Gesellschaftsstruktur oder Rechtsform oder ganz allgemein über alle Ereignisse zu informieren, die sich auf die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrags auswirken können, wie z.B. Änderung des Geschäftssitzes, Einstellung der Geschäftstätigkeit, Verpfändung seines Geschäftsbetriebs, Verkauf usw.

Unvorhersehbare Ereignisse: Höhere Gewalt

Abgesehen von den Fällen, die in der Rechtsprechung des Berufungsgerichts üblicherweise berücksichtigt werden, gelten insbesondere die folgenden als Umstände höherer Gewalt oder zufälliger Ereignisse: außergewöhnliche Wetterbedingungen, Naturkatastrophen, Überschwemmungen, Brände, Generalstreiks von nationalem Ausmaß, Attentate, rechtliche Einschränkungen bei der Bereitstellung von Telekommunikationsdiensten und im Allgemeinen Ereignisse, die die Anwendung von örtlichen oder nationalen Plänen zur Aufrechterhaltung der Kontinuität von Telekommunikationsdiensten erfordern, sowie Entscheidungen einer Verwaltungsbehörde. Die Verpflichtungen aus diesem Vertrag werden zunächst durch Fälle höherer Gewalt oder zufällige Ereignisse ausgesetzt. Die Parteien informieren einander über das Eintreten eines solchen Ereignisses und beraten sich, welche Maßnahmen zur Behebung der daraus resultierenden Folgen zu ergreifen sind. Dauern die Fälle höherer Gewalt oder zufälliger Ereignisse länger als drei Monate, können beide Parteien diesen Vertrag ohne Anspruch auf Entschädigung von Rechts wegen kündigen. Sobald ein Ereignis höherer Gewalt endet und der Vertrag nicht wie oben beschrieben aufgelöst wurde, nimmt die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen für die zum Zeitpunkt der Aussetzung noch verbleibende Zeit wieder ihren normalen Lauf.

Ort der Auftragserfüllung, Gerichtsstand Vorliegender Vertrag unterliegt französischem Recht.

Beilegung von Streitfällen: Sollte es zu Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Gestaltung, Auslegung oder Erfüllung des Vertrags kommen, so hat sich die nächstinteressierte Partei an das Handelsgericht im Bezirk unseres Firmensitzes zu wenden, auch bei Eilverfahren, Garantieforderungen oder im Fall mehrerer Beklagter.